Tränen
Tränen
Ich möchte eine Träne sein,
die in Deinen Augen geboren wird,
auf Deinen Wangen lebt,
und auf Deinen Lippen stirbt.

Wenn Du eine Träne wärst,
würde ich niemals weinen,
um Dich nicht zu verlieren.


Diese eigentlich zwei Texte stammen natürlich nicht von mir.
Ich habe sie in meiner Jugend jedoch mal zusammen
an einer Stahltür am Turm auf dem Dachberg in Bad Soden gelesen.
Und irgendwie gehören sie doch zusammen.


© 1996-2018 www.heiermann.de